Dienstag, 15. November 2011

R.I.P Ed Hardy, lang lebe Lenny Kravitz!

was habe ich mich gefreut, als ich letztens zu meinem Sonntag Morgen Kater Fruehstuecks Brunchdate auf der Melrose Ave runter geknattert bin und mit Erleichterung feststellen musste, dass der langjaehrige Flagship Ed Hardy Store (dem Heidi und ihre Germanys next Topmodels alljaehrlich einen Besuch abstatten um letztendlich von Herrn Audigier persoenlich verunstaltet zu werden) endlich bald verschwunden sein wird. Denn wenn die ersten Geschaefte des Labels um den Flagschiff Store schliessen und das Hauptgeschaeft nur noch ein Outlet ist, dann ist das ein ganz gutes Zeichen fuer den ed Hardy Untergang.

Die Klamottenmarke fuer Handtaschenhouser, Solariumgaenger, geschmacksbefreite Hauptstadtrockerjackentraeger, Big Brother Teilnehmer, Neureiche mit eigener RTL 2 Show, Fußballer aus unterklassigen Ligen und Menschen die Frisuren von Fußballern tragen, hat jahrelang das Stadbild so mancher Gross und Kleinstaedte grausam erscheinen lassen.
Ich finde Ed Hardy nicht nur haesslich, die sponsern auch noch Mario Barth und da hoert der Spass nun wirklich auf, Leute.
Der arme Jung, was soll er denn jetzt tragen wenn es bald gar kein Ed Hardy mehr gibt?
Also ich war letztens auf nem Eishockey NHL Spiel von den LA Kings und mein Vorschlag waere: Mario, kauf dir einfach ein Eishockeytrikot vom Spieler mit der Nummer 25!

Es gibt uebrigens nichts besseres als unter der Woche sich mit Kollegen ein paar Bierchen reinzuhauen, 20 Dollar Tickets zu kaufen und auf 350 $ Courtside Seats zu sitzen.



Also, an alle Ed Hardy Fans. Seid nicht traurig. Im Obi und Praktiker koennt ihr weiterhin Tapeten, Schulmaeppchen und Badehandtuecher von Ed Hardy kaufen. Und fuer alle anderen: freut euch!

Zum Glueck gibt es genug Menschen in der Stadt der Engel, die so cool sind, dass sie eigentlich ins Eishaus gehoeren. Einer von ihnen: Lenny Kravitz! Letztens habe ich ihn telefonierend mit einem Old School TelefonHoerer (sowas hab ich vorher noch nie gesehen) vor unserem Buero rumlaufen sehen. Ich wollte schon " Lenny du geile Sau rufen!", aber er war ja gerade am telefonieren und da waere es unhoeflich gewesen. Aber wer hat denn bitte den Swagger und laeuft mit einem riesen Hoerer telefonierend durch die Gegend rum? Nur in El Lay.


So meine Lieben, geniesst die Herbstzeit! Wie gerne wuerde ich eingehuellt mit nem dicken Wintermantel und nem heissen Gluehwein ueber den Weihnachtsmarkt schlendern und so viele gebrannte Mandeln essen bis mir schlecht wird.(Das mein ich ernst)

Vorweihnachtliche 20 Grad Gruesse aus El Lay.Fuehlt euch umarmt!

Kommentare:

  1. Perfekt :) Bye bye Ed Hardy ;) Ich finde du hättest ruhig brüllen sollen, Aufmerksamkeit :)

    Für diesen Satz solltest du einen OScar bekommen:
    Die Klamottenmarke fuer Handtaschenhouser, Solariumgaenger, geschmacksbefreite Hauptstadtrockerjackentraeger, Big Brother Teilnehmer, Neureiche mit eigener RTL 2 Show, Fußballer aus unterklassigen Ligen und Menschen die Frisuren von Fußballern tragen, hat jahrelang das Stadbild so mancher Gross und Kleinstaedte grausam erscheinen lassen. :D PERFEKT!!!

    look-scout.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Sonntag, 19. Juni 2011
    What happens in Las Vegas...
    stays in Vegas...jaja tausend mal gehört.... aber die 250 Kilo Alte die letztens um 10 Uhr morgens als ich aus meinem Hotel auscheckte, mit ihrer rechten schwabbeligen Arschbacke auf einen der Stühle vor nem einarmigen Banditen saß, Kippe im Maul, Cocktail in der linken Hand und mit ihrem Rechten Schwabbelarm roboterartig an dem Hebel rumriss: Die wird für immer in meinen Albträumen verweilen. LEIDER!

    AntwortenLöschen